mein marathon tagebuch – lauf 71

Ein gutes Omen

Der letzte Trainingslauf. Und mir begegnet einer meiner Laufidole. Wenn das mal kein gutes Omen ist! Danke auch für die warmen Worte nachträglich via facebook, lieber Rafael!

So, jetzt kann ich nix mehr tun, außer schlafen und hoffen…

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: