Neuer Trainingspartner

Eins vorab: Nein, ich habe nicht vor Triathlät zu werden!

Dieses Schmuckstück habe ich mir trotzdem zugelegt:

Und zwar aus einem einfachen Grund. Damit ich auch in Verletzungspausen, bei denen ich nicht laufen darf, meine Ausdauer behalten kann. Zudem habe ich vor das ein oder andere Mal im Sommer damit zur Arbeit zu fahren. Bei miesem Wetter kann ich dann auch abends zu Hause vor dem Fernseher ein bisschen in die Pedale treten. Dazu stelle ich den Tretesel einfach auf eine dafür vorgesehene Rolle (Danke für das Teil, Rafael Fuchsgruber). Das erspart mir den Hometrainer.

Auf dass ich in Zukunft mit meinem neuen Trainingspartner fitter werde und ab und an meine Knochen und Sehnen besser schonen kann.

Share Button
4 thoughts on “Neuer Trainingspartner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: